ADMV FIM MC Nordstern Stralsund FIM Europe DMSB

Bundesligarennen 16.08.2019

Der Termin für das ausgefallene Bundesligarennen vom 06.07.2019 steht bekanntlich fest. Es ist der 16.08.2019 und der Start erfolgt um 19.00 Uhr und damit wird  das Rennen unter Flutlicht ausgetragen.

Wir hoffen auf gutes Wetter und spannende Wettkämpfe. Die Mannschaft des MC Nordstern Stralsund wird mit der gegenwärtig stärksten Besetzung antreten, um dem mehrmaligen „Deutschen Meister“ AC Landshut Devils nicht nur Paroli zu bieten, sondern sie will auch als Sieger die Bahn zu verlassen. Deshalb wird der MC Nordstern ein Klassefahrerfeld aufbieten.  An der Spitze steht Grigory Laguta der  am 13.07.2019 souverän den SEC  Lauf in Güstrow gewonnen hat. Hier hat er seine überragende Form unter Beweis gestellt, die er auch in Stralsund zum Bundesligarennen nachweisen möchte. Aber auch David Bellego  ist gegenwärtig in guter Verfassung und wird am Start sein. Tobi Busch, am letzten Wochenende 7. Der Deutschen Speedwayeinzelmeisterschaft, will natürlich auch auf seiner Heimbahn zum Sieg beitragen. Als Nachwuchsfahrer wird unter anderem sicherlich Ben Ernst eine Chance  erhalten. Vielleicht gibt es ja auch noch eine Überraschung und ein starker Gastfahrer ist dann mit im Team.

Jetzt steht natürlich die Frage im Raum: Was ist mit dem Ostseepokal?

Dazu soviel: Die Rennleitung des MC wird in kürzester Zeit mit der Rennleitung aus Wittstock dazu einen Modus finden der einem so traditionellen Speedwayrennen gerecht wird. Deshalb muss aber erst die Problematik zwischen Wittstock und Brokstedt, die sich nach dem ausgefallenen Bundesligalauf ergeben hat ausgeräumt werden.

Bis dahin Geduld liebe Speedwayfans.

© 2017 - 2020 MC Nordstern Stralsund e.V. | technical realization by heuerweb