ADMV FIM MC Nordstern Stralsund FIM Europe DMSB

SWS Stadtwerke Stralsund ein Zuverlässiger Partner des Stralsunder Motorsport

Die zurückliegenden Monate waren nicht leicht für den Stralsunder Speedwayclub „Nordstern“.

Die Pandemie hat auch auf die Stahlschuhartisten seine Auswirkungen.
So mussten schweren Herzens in 2020 coronabedingt die 1.Bundesliga sowie das erste Weltfinale, welches im Stralsunder Pauli starten sollte abgesagt werden.

Aber die ehrenamtlichen Vereinsmitglieder machten aus der Not eine Tugend. Die Bahn wurde komplett neu gestaltet, so dass in Zukunft noch spannendere Läufe möglich sind.
Natürlich wurde in diesem Zuge gleich alles dazugehörige im Station von den Ehrenämtlern mitsanierten. Eine Investition in die Zukunft des Sport!

Um diese Zukunft zu gestalten braucht man Partner….
Die Sponsorensuche gestaltet sich, wie auch für alle anderen Sportvereine, schwierig. In solchen Zeiten ist man natürlich besonders Stolz, in unserer Region Partner zu haben, die zu einem stehen.
So konnte in den vergangenen Tagen die Unterstützung der Stadtwerke Stralsund aufgefrischt werden.
Aus diesem Grund trafen sich Vertreter der SWS und die Führung des MC Nordstern , Präsident Bernd Hoppe & Rennleiter Bernd Sagert, zur feierlichen Unterzeichnung des nun neuen Unterstützungsvertrages.

Wir möchten uns auch auf diesem Weg für diese Förderung bedanken und freuen uns auf eine tolle Zusammenarbeit in den noch ausstehenden Events in 2021 – dem Speedway Team Cup am 10. Juli, dem DM Finale am 14. August und dem Weltmeisterschaftsfinale im Speedway am 04. September.

Aktuelles vom 29.05.2021

© 2017 - 2021 MC Nordstern Stralsund e.V. | technical realization by heuerweb